Pressemitteilungen 2016/2017

Rektor Roland Mair verabschiedet

Am letzten Schultag war einiges los in der Festhalle. Wie jedes Jahr wurden die Viertklässler verabschiedet. Aber nicht nur sie standen im Mittelpunkt. Auch Rektor Roland Mair hatte seinen letzten Schultag an der Hans-Sauter-Schule. Aufgrund des schlechten Wetters wurde die Veranstaltung vom Schulhof in die Festhalle verlegt. Dort begrüßte der Chor unter Leitung von Regina Kobuttis  die vielen Gäste. Danach ehrte Konrektorin Cornelia Rinaldi die Schüler und Schülerinnen, die bei den Bundesjugendspielen eine Ehrenurkunde erreicht hatten. Zudem erhielten jeweils ein Junge und ein Mädchen jeder Klassenstufe einen Geschenkgutschein für die höchste Punktzahl. Die Theater-AG zeigte einige Musicalszenen aus Mary Poppins. 

Weiterlesen …

Ungeschlagen

Erneut machte sich die Mannschaft der Völkerball-AG der Hans-Sauter-Schule zu einem Schulamtsturnier auf. Durch den Sieg beim letzten Turnier hatte sich die Mannschaft für das Schulamtsfinale qualifiziert. Deshalb traf man in Ellhofen auf zwei bekannte Gegner und drei unbekannte Mannschaften. Ziel war es einen der vorderen Plätze zu belegen. Voll motiviert gingen die Jungs dann in das erste Spiel gegen die Mannschaft der Albrecht-Dürer-Schule Neckargartach. Wie schon beim letzten Turnier war es ein leichter Sieg. 

Weiterlesen …

Seilspringen macht Schule

Laufen, Springen, Ballspielen – was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. So spielen viele Kinder am Computer oder schauen fern. Eine Folge davon: Weltweit ist bereits mehr als jedes fünfte Schulkind übergewichtig. Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ (www.skippinghearts.de) initiiert. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil (Bewegung, gesunde Ernährung) pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken.

Weiterlesen …

Ungeschlagen zum Turniersieg

Auch in diesem Jahr nahm die Mannschaft der Völkerball-AG der Hans-Sauter-Schule am mittlerweile  7. Grundschulvölkerballturnier des Stadt- und Landkreises Heilbronn teil. 13 Viertklässler machten sich zusammen mit ihrer Lehrerin Elke Zimmermann auf zur Römerhalle nach Neckargartach. Sieben Jungs-Mannschaften hatten sich für das Turnier angemeldet. Im Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ trafen die Jungs auf die Mannschaften der Albrecht-Dürer-Schule Neckargartach, der GS Abstatt, der Ludwig-Pfau-Schule 1 und 2, der Sonnenbergschule Schwaigern und der Eichbottschule Leingarten.

Weiterlesen …

Ostergottesdienst

Weil Ostern das ältestes und wichtigste Fest der Christenheit ist, feiern wir mit unseren Schülern jedes Jahr vor den Osterferien, aber auch mit Eltern, die Auferstehung Jesu.

Ostern ist für viele vor allem das Fest der bunten Eier, das Fest des Frühlings und für Kinder das Fest der Osterhasen. Die biblische Ostergeschichte bleibt meist ausgespart; sie lässt sich mit dem fröhlichen Volksbrauchtum scheinbar nur schwer verbinden. Beides miteinander zu verbinden war das Ziel dieses Ostergottesdienstes.

Weiterlesen …

Besuch bei der Feuerwehr

Am 29.03.2017 besuchte die Klasse 4b zusammen mit der Lehrerin Frau Kobuttis die Freiwillige Feuerwehr in Leingarten. Im Unterricht wurde gerade im Fach MeNuK das Thema Feuer und Feuerwehr abgeschlossen, so dass die Kinder nun das Gelernte auch in der Praxis sehen durften.

Die Klasse wurde bereits von 4 Feuerwehrkameraden im Feuerwehrhaus erwartet. Zuerst erhielten die Kinder einige allgemeine Informationen über die Freiwillige Feuerwehr Leingarten.

Weiterlesen …

Gemeinsames Lachen vor der Leinwand

An diesem Vormittag machten sich gleich vier Klassen der Hans-Sauter-Schule mit der Stadtbahn auf den Weg nach Heilbronn. Das Ziel: das Arthaus Kino. Der Grund: Im Rahmen der Schulkinowoche in Baden-Württemberg wurden an diesem Tag die Kinotüren speziell für Schulklassen geöffnet. Auf der Leinwand wurde der Kinderfilm „Burg Schreckenstein“ gezeigt, welcher bereits Ende letzten Jahres regulär in den Kinos zu sehen war.

Weiterlesen …

Erste Hilfe in der Grundschule

"Kinder helfen Kindern“ lautet das Programm, das vom Jugendrotkreuz speziell für GrundschülerInnen entwickelt wurde, um wichtige Erste-Hilfe-Kenntnisse kindgerecht zu vermitteln. In der Erste-Hilfe-AG der Hans-Sauter-Schule wird dieses Programm bereits seit Beginn des Schuljahres verwirklicht, indem die Kinder seither in Sachen Erste Hilfe fit gemacht werden.

Weiterlesen …

Gefühle, Glitzer und Gemeinsamkeit

Diese Dinge waren am Freitag, den 10.2. geboten, als die Tanz- und die Theater-AG der Hans-Sauter-Schule in der Festhalle auftraten. Als sich alle SchülerInnen und LehrerInnen der Schule sowie einige Eltern gegen 9 Uhr in der Festhalle eingefunden hatten, ging es sogleich los.

Weiterlesen …

Donnerwetter!

Großes Staunen machte sich am Dienstag, den 7.2 breit, als die Klasse 3b der Hans-Sauter-Schule mit ihrer Lehrerin Frau Fuchs die „Wetterwerkstatt“ der Experimenta in Heilbronn besuchte. Die Vorfreude der SchülerInnen war bereits Tage zuvor spürbar und stieg weiter an, als der Termin sich näherte. Am Nachmittag ging es dann, nach einem gemeinsamen Mittagessen, mit der Stadtbahn Richtung Heilbronn. 

Weiterlesen …

Krabbeliges Mitmachtheater

Am Donnerstag, den 02.02.17 versammelten sich alle Kinder und Lehrkräfte der Hans-Sauter-Schule in der Festhalle zu einem etwas anderen Präventionsprojekt zu den Themen Mobbing und Ausgrenzung - Konflikte gewaltfrei lösen.

Schon im Vorfeld der Aufführung übten alle Kinder fleißig die Lieder, die im Theaterstück eine wichtige Rolle spielten. Ob rockig oder melancholisch, die musikalischen Beiträge der Kinder und des Schauspielers Frank Ströber sorgten für eine tolle Stimmung und untermalten die gut ausgeprägte Schulgemeinschaft.

Weiterlesen …

Große Kinderaugen bei Blaulicht und Sirene

Ein „Tatütata“ konnte man rund um die Friedrichstraße am Donnerstagnachmittag, den 26.1 gleich mehrmals hören. Grund hierfür war aber glücklicherweise kein Notfall, sondern zahlreiche Kinderaugen und -ohren, die nun das Blaulicht und die Sirene eines Rettungswagens des DRK hautnah erleben konnten. Zu Beginn des Schuljahres 2016/2017 startete an der Hans-Sauter-Schule die Erste-Hilfe-AG. Unter dem Motto “Kinder helfen Kindern“, einem Projekt des Deutschen Roten Kreuzes, erfahren seitdem 13 Dritt- und Viertklässler viele wichtige Dinge rund um die Erste Hilfe und die Unfallprävention.

Weiterlesen …

Dein Freund der Baum

Die Klasse 4b der Hans-Sauter-Schule besuchte am vergangenen Mittwoch die Mitmachausstellung „Dein Freund der Baum“ in der Alten Universität Eppingen. Zuvor war das Thema „Wald“ ausführlich im Sachunterricht behandelt worden. Mit ihren Lehrerinnen Frau Hoffmann und Frau Zimmermann erfuhren  die Kinder aber noch viel Neues.

Weiterlesen …

Nachlese

Unser diesjähriger Weihnachtsmarkt-Rückblick fällt durchweg positiv aus. Als Newcomer bei der Durchführung des gesamten Marktes an allen 3 Tagen des 1. Adventswochenendes freuen wir uns, dass das Wetter wunderbar mitgespielt hat und die Besucherzahlen an allen drei Tagen grandios waren.

Weiterlesen …

Vielseitig

Nicht nur Saft lässt sich aus Äpfeln machen. Beim diesjährigen Schulprojekt haben die Grundschüler noch viel mehr aus dem leckeren Obst hergestellt, gebacken und gekocht: Apfeltaschen, Apfelmus, Apfelcrumble, Obstsalat und Marmelade. Mit viel Kreativität entstanden Fensterbilder, Bücher und kleine, mit Apfeldruck verzierte Baumwollsäckchen für selbstgemachte Apfelringe oder ein Apfel aus Häkelschnüren. Natürlich gab es auch eine Apfel-Probierstation.

Weiterlesen …

Auf die Äpfel, fertig, los!

Solch einen Aufruf schienen die Schülerinnen und Schüler der Hans-Sauter-Schule gehört zu haben, als sie auf der Streuobstwiese ankamen. Denn kaum angekommen, stürmten sie auch schon freudig los und begannen heruntergefallene Äpfel zu sammeln. Dieses Spektakel konnte man am Freitag, den 7.10.2016 ab 9 Uhr beobachten.

Weiterlesen …

Atemlos übern Hof

Am vergangenen Samstag wurden in der Hans-Sauter-Schule 48 Mädchen und Jungen eingeschult. Wie jedes Jahr begann der Tag der Einschulung für die Kinder mit einem ökumenischen Gottesdienst. Frau Kobuttis und Herr Brame hatten ihn dieses Jahr unter das Motto „Schau mal an, was ich alles kann“ gestellt. Nach den Liedern, Gebeten, Fürbitten und dem Segen für jedes Schulkind ging es weiter zur festlichen Begrüßung in der Festhalle.

Weiterlesen …