Erste Hilfe in der Grundschule

News aus der Erste-Hilfe-AG

"Kinder helfen Kindern“ lautet das Programm, das vom Jugendrotkreuz speziell für GrundschülerInnen entwickelt wurde, um wichtige Erste-Hilfe-Kenntnisse kindgerecht zu vermitteln. In der Erste-Hilfe-AG der Hans-Sauter-Schule wird dieses Programm bereits seit Beginn des Schuljahres verwirklicht, indem die Kinder seither in Sachen Erste Hilfe fit gemacht werden.

Inzwischen haben die SchülerInnen in der AG schon viel gelernt. Und so geht es nun seit zwei Wochen für die jungen Ersthelfer auf den Pausenhof. In den großen Pausen sind sie für ihre MitschülerInnen da. Erkennen kann man die sogenannten Juniorhelfer an ihren gelben Warnwesten sowie an ihrer Erste-Hilfe-Ausstattung. Dazu gehören beispielsweise ein Rucksack mit Verbandsmaterial, ein tröstender Teddy sowie ein Tragekoffer mit Kühlakkus.

Fünf Mädchen und fünf Jungen der Erste-Hilfe-AG starteten vor kurzem ihren offiziellen Pausendienst. Zu dritt machen sie sich seitdem abwechselnd auf den Weg, um ihren MitschülerInnen bei Unfällen zur Seite zu stehen und zu helfen. Ob kühlen, Pflaster geben oder einfach nur trösten. Die Juniorhelfer geben bei ihren Einsätzen ihr Bestes und wenden dabei ihre gelernten Kenntnisse selbstbewusst an. In ständigem Austausch stehen sie dabei mit ihrer betreuenden Lehrerin Frau Fuchs, die das Geschehen mithilfe von Walky Talkies verfolgt und ihre Schützlinge somit begleitet und unterstützt.

Nach den ersten Tagen erhielten die Juniorhelfer der Hans-Sauter-Schule bereits viele positive Rückmeldungen von ihren MitschülerInnen und LehrerInnen. Das macht die Kinder zurecht stolz und bestärkt sie darin, dass Erste-Hilfe gut und auch wichtig ist. Erste Hilfe ermöglicht den Kindern Erfolgserlebnisse und stärkt deren Handlungskompetenz. Durch das frühzeitige Lernen und Praktizieren von Erste-Hilfe-Maßnahmen werden eventuelle Ängste und Unsicherheiten durch selbstbewusstes Handeln ersetzt und die sozialen Kompetenzen der Kinder gestärkt. Und so können sie auch in Zukunft für andere da sein und helfen.

Zurück