Gefühle, Glitzer und Gemeinsamkeit

Kostproben der Theater- und Tanz-AG

Diese Dinge waren am Freitag, den 10.2. geboten, als die Tanz- und die Theater-AG der Hans-Sauter-Schule in der Festhalle auftraten. Als sich alle SchülerInnen und LehrerInnen der Schule sowie einige Eltern gegen 9 Uhr in der Festhalle eingefunden hatten, ging es sogleich los.

Für eine fröhliche Stimmung sorgte dabei die Tanz-AG, die mit ihrem Auftritt startete. Zum Hit „Can´t stop the feeling“ von Justin Timberlake (Titelsong des Films „Trolls“) zeigten die Mädchen der Tanz-AG, was sie mit ihrer Lehrerin Frau C. Zimmermann in den letzten Wochen geübt hatten. Ihre Freude dabei war nicht zu übersehen und steckte auch die Zuschauer an, sodass die Kinder einen großen Applaus für ihren tollen Auftritt ernteten. Anschließend trat die Theater-AG mit dem Theaterstück „Der Stern, der nicht leuchten wollte“ auf. Neben glitzernden Sternchen wurden spielerisch Themen wie Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt aufgegriffen. Auch die Kinder der Theater-AG und ihre Lehrerin Frau Fuchs hatten großen Spaß bei ihrer Aufführung. Die Kinder erhielten ebenfalls viel Applaus für ihren erfolgreichen Auftritt. So gingen die jungen Tänzerinnen und Schauspieler anschließend stolz zurück in ihre Klassen. Trotz anfänglicher Aufregung, meisterten die Mädchen und Jungen ihre Auftritte super und zeigten, welche Talente in ihnen stecken.

Vielen Dank an dieser Stelle an unsere Hausmeister für die technische Unterstützung. Einen herzlichen Dank auch an unsere Kollegin Frau Hoffmann, die beim Auf- und Abbau sowie den Vorbereitungen der Theater-AG so wunderbar geholfen hat. Ebenso bedanken wir uns bei den restlichen Kolleginnen und Kollegen für die tolle Zusammenarbeit.

Zurück