Auf die Plätze, fertig los!

Bundesjugenspiele

Am vergangenen Freitag fanden die Bundesjugendspiele der Hans-Sauter-Schule statt. Alle Klassen machten sich um 8.45 Uhr gemeinsam auf den Weg zum Heuchelberg-Stadion. Dort sollten sie unter Beweis stellen, was sie im Sportunterricht gelernt hatten. Schon Wochen vorher übten die Mädchen und Jungen sich im Werfen, Laufen und Springen. Einige Klassen waren zur Vorbereitung auch schon auf dem Sportplatz. Die anderen Klassen übten auf dem Festplatz oder in der Festhalle. Bei trockenem, aber sehr kühlem Wetter konnte es losgehen. Nach einer gemeinsamen Erwärmung teilten sich die Klassen auf die einzelnen Disziplinen auf.

Drei Versuche beim Ballweitwurf und beim Weitsprung galt es zu bewältigen. Wie immer wurde das beste Resultat gewertet. Beim 50m-Lauf musste die beste Zeit bei einem Versuch erreicht werden. Alle Kinder waren mit Feuereifer dabei. In der kommenden Woche erhalten alle Schüler eine Teilnehmer- oder Siegerurkunde. Die Ehrenurkunden werden am letzten Schultag bei der Verabschiedung der Viertklässler in der Festhalle überreicht.

Ein großes Dankeschön gilt den Eltern, die bei der Veranstaltung mitgewirkt haben.

Zurück