Handballtag

Profi-Sportlerin hautnah erleben

Am Mittwoch den 20. März wartete in der Festhalle ein besonderer Gast auf die Schülerinnen und Schüler der zweiten bis vierten Klassenstufen. Die ehemalige Profi-Handballerin Lena Hoffmann nahm sich einen ganzen Vormittag für die Kinder der Hans-Sauter -Schule Zeit und führte klassenweise ein Handballtraining durch.  Bis Ende des Jahres 2018 war sie selbst erfolgreiche Spielerin der 1. Bundesligamannschaft im Frauenhandball der Neckarsulmer Sportunion. Mit den Worten „Ich bin noch nie so schön begrüßt worden, wie von euch“ startete Lena Hoffmann die erste Trainingseinheit.

In spielerischen Wettkämpfen zeigte sie den Kindern Tricks und vermittelte technische Tipps beim Prellen der Minihandbälle. Alle Kinder waren mit vollem Eifer dabei und stellten ihr Können enthusiastisch unter Beweis. „Ich habe durch alle Klassen hinweg sogar richtige Handballtalente entdeckt“, freute sich auch Lena.  Manche hatten sogar einen Gegenstand dabei, auf dem sich Lena per Autogramm verewigen durfte. Vielen Dank liebe Lena Hoffmann, für diesen schönen sportlichen Schultag!

Zurück