Neue Rollerparkplätze im Schulhof

Heiß begehrt!

Die Situation mit den Rollern in der Hans-Sauter-Schule war in den vergangenen Jahren mehr als unbefriedigend. Überall im Schulhaus waren die Roller präsent. Zusammen geklappt oder auch nicht, stellten sie Stolperfallen und Hindernisse dar. Schon im letzten Schuljahr wurden sie aus der Schule verbannt und mussten im Schulhof abgestellt werden. Hier zeigte sich das nächste Problem. Die Fahrradständer waren zu groß und die Roller lagen wieder als Gefahrenquelle im Schulhof. Frau Rinaldi regte deshalb die Anbringung von speziellen Rollerständern bei der Gemeinde an.

Diese wurden in den Sommerferien angebracht. Sie bieten eine Halterung, in die die Lenkerstange eingehakt und mit einem Bügel gesichert werden kann. So wird verhindert, dass die Roller kippen und umfallen. Zusätzlich können sie noch mit einem Bügelschloss vor Diebstahl gesichert werden.

Die Schulgemeinde der Hans-Sauter-Schule bedankt sich recht herzlich bei der Gemeinde für die schnelle Umsetzung der Idee.

Zurück