Unsere Juniorhelfer staunten

Infos aus der Erste-Hilfe-AG

Am vergangenen Dienstag hatte die Erste Hilfe AG der Hans-Sauter-Schule besondere Gäste: Der DRK Ortsverein Leingarten organisierte für die SchülerInnen wieder eine spannende Besichtigung. Die Kinder durften sich das Innere eines Krankenwagens einmal genauer anschauen und staunten dabei nicht schlecht. Die Neugierde und Motivation der kleinen Nachwuchs- Ersthelfer war riesig, als sie das Innere des Wagens betraten und sich der Reihe nach auch auf die Liege legen durften. Beim Anlegen von Verbänden zum Beispiel, konnten sie dann in die Rolle eines richtigen Rettungssanitäters schlüpfen. 

Die Juniorhelfer konnten natürlich auch Fragen an die Experten stellen. Zudem zeigten die SchülerInnen, was sie bereits zur Ersten Hilfe gelernt haben. Wie setze ich einen Notruf richtig ab? Wie kümmere ich mich um eine verletzte Person? Was ist bei Bewusstlosigkeit zu tun? Diese und weitere Beispiele wurden gemeinsam mit den Experten durchgespielt. Der Besuch war erneut ein sehr gelungener Austausch zwischen Groß und Klein.

Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle an Herrn Hoffmann und Herrn Weber für die tolle Zusammenarbeit. Die Erste Hilfe AG freut sich auf weitere Kooperationen.

Zurück