Corona-Hinweis

Aufgrund der aktuellen Pandemielage finden Sie auf dieser Seite temporäre Infos, welche die regulären Hinweise bis auf weiteres ersetzen.

Pressemitteilungen 2021/2022

Handballaktionstag

Am 22.06.2022 war es endlich so weit: Alle Drittklässler der Hans-Sauter-Schule durften am lange ersehnten Handballaktionstag des Handballvereins Leingarten in der Festhalle teilnehmen. Coronabedingt musste der Termin 2020 und 2021 verschoben werden, so dass die Vorfreude darauf nun umso größer war. Hochmotiviert imitierten die Drittklässler zu Beginn die Bewegungen, die Frau Annette Endner sich als Erwärmung zum Thema „Urwald“ ausgedacht hatte. Anschließend durften die Kinder in Kleingruppen „Aufsetzerhandball“ gegeneinander spielen. Viel Freude hatten die Klassen 3a und 3b dann auch an den 4 Übungsstationen, an denen die Kinder ihre Ballfertigkeiten zeigen und verbessern konnten: Konzentriert versuchten die Drittklässler, auf einer Langbank laufend einen Luftballon mithilfe eines Handballs in der Luft zu halten, was gar nicht so einfach war.

Weiterlesen …

Gartenschau Eppingen

Auch der zweite Besuch der Klasse 3b auf der Gartenschau in Eppingen war für alle ein Erlebnis. Obwohl es eigentlich regnen sollte, machte sich die Klasse 3b bei bestem Ausflugswetter auf den Weg. Im Grünen Klassenzimmer erwartete uns Anna mit einem spannenden Thema: Ein kleines Gas mit großer Wirkung – Was ist CO2 und welchen Einfluss hat es auf die Klimaerwärmung?  Hier konnten einige Kinder ein erstaunliches Fachwissen aufbieten. Ob Treibhauseffekt, ökologischer Fußabdruck oder erneuerbare Energien, viele Kinder hatten davon gehört und wussten was es bedeutet.

Weiterlesen …

Das kleine "WIR"

Im Rahmen der Projekte „Echt Stark“ und „Teamgeister“ beschäftigte sich die Klasse 3b, zusammen mit Herrn Brame, Frau Zimmermann und Frau Heyd, damit, wie wir als Klasse gut miteinander lernen können und freundlich sowie respektvoll miteinander umgehen.

Im Fach Kunst/Werken haben wir dazu die Geschichte des Kleinen WIR gehört. Das WIR ist immer dann da, wenn Menschen sich helfen und freundlich zueinander sind.

Als kleines Zeichen für das Projekt hat jeder ein kleines „WIR KISSEN“ gestickt und ausgestaltet. Die Kinder waren mit viel Freude dabei und blieben trotz der großen Herausforderung motiviert bei der Sache.

Am Ende hielt jeder stolz sein kleines WIR Kissen in der Hand.

Weiterlesen …

Gartenschau Eppingen

Schon drei Tage nach der Eröffnung der Gartenschau in Eppingen machte sich die Klasse 3b auf den Weg zum Grünen Klassenzimmer. Viele verschiedene Themen werden dort für Schulklassen aufbereitet und angeboten. Beim Bwpoly ging es um unser Bundesland Baden-Württemberg. Beim Baden-Württemberg-Puzzle wurde die Geduld aller auf eine harte Probe gestellt. Da die Veranstaltung auf einer Wiese im Freien stattfand, war das Legen der Puzzles auf dem unebenen Boden recht schwierig. Aber die Kinder ließen sich nicht entmutigen und schafften es am Ende doch. An diesen Puzzles wurde gezeigt welche Städte, Flüsse, Seen und Berge in BW liegen, außerdem welche Nachbarbundesländer und Nachbarländer Baden- Württemberg hat. Einige Kinder konnten hierbei ihr Expertenwissen zeigen.

Weiterlesen …

Ausflug zur Elementa im botanischen Obstgaten

Am 05. und am 19. Mai 2022 unternahm die Klasse 1 b der Hans-Sauter-Schule jeweils einen Lerngang in den Botanischen Obstgarten nach Heilbronn. Es ging direkt morgens um kurz vor 8 Uhr los Richtung Bahnhof und in Begleitung von fleißigen Eltern kamen alle sicher und gut gelaunt mit der S-Bahn und dem Bus im Botanischen Obstgarten an.

Das Thema am 05. Mai 2022 hieß „der Regenwurm“ und dementsprechend lernten die Kinder von der Kursleiterin Frau Feile-Benscheid viel über die Organismen, die in einer Handvoll Gartenerde leben. Der Regenwurm ist einer der größeren Bewohner in unserer Gartenerde und nach diesem durften die Kinder selbstständig suchen und graben. Der Regenwurm wurden genau beobachtet und seine Verwandten kennengelernt. Was frisst er? Wie lebt er? Wie vermehrt er sich? Außerdem erfuhren die Kinder, woher die kleinen Haufen auf der Wiese kommen und was die Würmer mit der Bodenfruchtbarkeit zu tun haben. Am Ende des Tages hatte sich niemand mehr vor einem Regenwurm geekelt.

Weiterlesen …

Wandertag der Klassen 3

Kurzfristig beschlossen die beiden Klassenlehrerinnen der Klassen 3a und 3b einen Wandertag zu machen. Das schöne und beständige Wetter lud regelrecht dazu ein. Gleich um 8 Uhr ging es los in Richtung Heuchelberg. Beim Aufstieg zur Heuchelberger Warte ging den ersten Kindern schon die Luft aus. Aber alle schafften es, so dass auf der Wiese unterhalb der Warte gevespert werden konnte. Frisch gestärkt ging es durch den Wald immer am Erlebnispfad entlang. Hier wurden die Kräfte gemessen, geklettert und balanciert und Rätsel gelöst. Die Kinder waren erstaunt, was es alles zu entdecken gab. Am Gedankenkreis war Endstation und der Rückweg wurde angetreten, da noch am Waldspielplatz Baunzel Station gemacht werden sollte.

Weiterlesen …

Lebendige Ausstellung

Im Rahmen meines Anerkennungsjahres zur staatlich anerkannten Erzieherin habe ich gemeinsam mit der ersten Klasse der Hans-Sauter-Schule ein interkulturelles Projekt gestartet, das sich mit der Identität jedes einzelnen Kindes auseinandersetzt.

Einen Teil der Aktivitäten, die hierzu durchgeführt werden, können Sie gerne im Rahmen einer lebendigen Ausstellung an den Fensterflächen der Mensa der Hans-Sauter-Schule besichtigen.

Mit freundlichen Grüßen

Julia Walter

Weiterlesen …

Zu Besuch bei Fabians Ziegen

Am letzten Tag vor den Osterferien wurde die Klasse 3b der Hans-Sauter-Schule von Familie Schmiech eingeladen. Es gab Nachwuchs zu bestaunen. Die Ziegen hatten Junge bekommen. Die Kinder waren natürlich Feuer und Flamme. Auf dem Weg über die Grinne hatte Frau Schmiech Hinweise für eine Ziegen-Rallye versteckt. In Gruppen mussten die Kinder die Aufgaben lösen. Das war gar nicht so einfach. Aber am Ende schafften es alle Gruppen das Lösungswort herauszufinden und erwiesen sich als Ziegenexpert:innen.

Weiterlesen …

Ausflug in die Experimenta

Am Donnerstag, den 31.3.2022 machten alle Zweitklässler der Hans-Sauter-Schule mit ihren Lehrerinnen einen Ausflug in die Experimenta nach Heilbronn. Für einige Kinder war dies verbunden mit der ersten Fahrt in der S-Bahn, sodass schon die Anreise sehr spannend und aufregend war!

Nachdem wir unsere Sachen eingeschlossen hatten, wurde uns erst einmal erklärt, was wir in den einzelnen Stockwerken sehen werden und wie wir mit dem Armband Bilder, Filme etc. speichern und ausdrucken können.

Zunächst schauten wir uns die Sonderausstellung „Darm mit Charme“ an. Ausführlich testeten wir die Toilette, schauten uns einen echten, plastinierten Magen mit Darm an und lasen Texte über die verschiedenen Arten des Stuhlgangs.

Weiterlesen …

Spannende Spurensuche

Am vergangenen Freitag, den 8.4.2022, machten sich die beiden vierten Klassen der Hans-Sauter-Schule gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Asselborn und Frau Fuchs auf den Weg zum Museum am alten Rathaus.

Im Sachunterricht lernten die Kinder bereits einiges über die Geschichte Leingartens. Im Museum am alten Rathaus konnten die Kinder aber nicht nur vieles dazu lernen, sondern auch selbstentdeckend auf historische Spurensuche gehen. Nicht nur zur Gründungsgeschichte von Leingarten, sondern auch zum Leben der Menschen damals, konnten die Kinder zahlreiche Exponate entdecken und erforschen und sich auf einer kleinen „Zeitreise“ in das Leben von damals hineinversetzen.

Weiterlesen …

Laternenfest

Am Dienstag den 16. November 2021 trafen sich die Koalaklasse 1 b der Hans-Sauter-Schule mit den Eltern um 18 Uhr auf dem Parkplatz der Festhalle zum gemeinsamen Laternenumzug.

Zuvor hatte die Klasse im Kunstunterricht mit Frau J. Hoffmann wunderschöne „Wir-Laternen“ gebastelt, die uns den Weg am Laternenumzug leuchteten.

Unter der Beachtung der geltenden Corona-Vorgaben wurden zunächst auf dem Festhallenparkplatz verschiedene Laternenlieder gesungen. Danach sind dann alle zusammen mit den Laternen den Rosenberger hochgelaufen.

Weiterlesen …

Besuch auf dem Krainbachhof

Am 27.10. durfte die Klasse 2a und am 28.10.21 die Klasse 2b einen Ausflug nach Massenbach zum Krainbachhof machen.
Schon um 7.40 Uhr trafen wir uns am Bahnhof und los ging es mit dem Bus nach Massenbach. Die Kinder waren ganz aufgeregt und freuten sich auf den schönen Tag.
Auf dem Krainbachhof angekommen, ging es auch gleich los. Nach dem Motto: „Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen“ wurden die guten Äpfel in großen Bottichen gesammelt – die schlechten kamen in den Schweineeimer!
Voller Elan wurden auch die letzten Äpfel noch aufgesammelt und zum Arbeitsplatz transportiert.
Dort wurden die Äpfel zunächst gewaschen und dann geschreddert.
Die kleingehackten Äpfel wurden in die Presse gefüllt und dann hieß es fleißig drehen! Mit voller Muskelkraft wurden die Äpfel ausgepresst und der frische Apfelsaft floss in Strömen!

Weiterlesen …

Wir feiern heut ein Fest

Erwartungsvoll und mit großen Augen kamen die Erstklässler der Hans-Sauter-Schule am Samstag nacheinander nach Klassen getrennt zu ihrer Einschulung in die Festhalle. Zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern freuten sie sich auf die Feier. Rektorin Cornelia Rinaldi begrüßte alle Anwesenden. Per Videobotschaft wurden die Kinder auf den Bänken vor der Bühne dann noch von Viertklässlern begrüßt. Alle Bereiche der Schule wurden vorgestellt. Die Kinder mussten gut aufpassen, denn beim anschließenden Video-Dingsda-Spiel mit den Drittklässlern sollten sie Begriffe erraten, die die Kinder ihnen vorstellten. Das gelang den ABC-Schützen ohne Probleme. Jürgen Brame begrüßte danach alle Anwesenden zu einer kurzen Andacht.

Weiterlesen …