Krabbeliges Mitmachtheater

Präventionsprojekt

Am Donnerstag, den 28.02.19 versammelten sich alle Kinder und Lehrkräfte der Hans-Sauter-Schule in der Festhalle zu einem etwas anderen Präventionsprojekt zu den Themen Mobbing, Konsum und Diebstahl.

Schon im Vorfeld der Aufführung übten alle Kinder fleißig die Lieder, die im Theaterstück eine wichtige Rolle spielten. Ob rockig oder melancholisch, die musikalischen Beiträge der Kinder und des Schauspielers Frank Ströber sorgten für eine tolle Stimmung und untermalten die gut ausgebaute Schulgemeinschaft. Musikalische Highlights setzten Jasmin und Ella (4b). Die Eingangsrede hielten Lukas und David (4b). Eine kleine Choreographie übten Nika, Saphira, Briana und Lena (2a), ein und trauten sich, diese vor der ganzen Schule zu zeigen.

Weiterlesen …

Projekttage

Rund um die Walnuss

Die Projekttage in diesem Schuljahr standen ganz unter dem Zeichen der Walnuss. Anfang Oktober zogen alle Klassen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern los um Walnüsse zu sammeln. Alle Klassenstufen wanderten zu einem Grundstück auf dem Walnussbäume standen. Zum Teil waren es Bäume der Gemeinde, aber auch Privatleute stellten ihre Bäume zur Verfügung. Gesammelt wurde bei strahlendem Sonnenschein. Die Kinder waren eifrig bei der Sache und hatten viel Spaß. Viele Eimer und Säcke wurden am Ende auf Herrn Brames Traktor geladen und zur Schule transportiert. In den nächsten Tagen hieß es Nüsse knacken. In schweißtreibender Arbeit wurde geklopft, geknackt und gedrückt, so dass am Ende die Rekordmenge von 43 kg Nusskernen in den Eimern landete. Diese wurden auf großen Brettern in der Schülerbücherei getrocknet. Sieben Wochen war die Bücherei deshalb gesperrt. Die Bücherei wurde immer wieder gelüftet und die Nüsse gewendet. Aber wozu die ganze Arbeit? Was sollte mit den Nüssen geschehen?

Weiterlesen …